Freitag, 7. Februar 2014

Neuzugänge Februar Teil 1

Hallo liebe Leser,

hatte ich im Post "Neuzugänge Januar" erwähnt, dass ich kaum Bücher zu Weihnachten bekommen habe...? Nun ja, so ganz stimmte das nicht, da war nämlich noch ein schöner Büchergutschein unter den Geschenken. Dieser hat mich in den letzten Tagen immer verführerischer angelächelt! Tja, da konnte ich dann Anfang der Woche "leider" nicht widerstehen....

Und was ist dabei rumgekommen? Ich hab vier schöne Schätze ergattern können:


Die Totgesagten von Camilla Läckberg ist der vierte Krimi der Fjällbacka, Hedström/Falck Serie und obwohl ich erst zwei gelesen habe, freue ich mich auch schon auf den 4. Fall. Im Januar hatte ich auch den dritten gekauft, der auf meinem SUB ganz oben liegt!

Klappentext: 
"Die Hochzeitsvorbereitungen von Erica Falck und Patrik Hedström werden von einer Mordserie überschattet. Die einzige Fährte: Neben den brutal zugerichteten Frauen findet sich eine Seite aus dem Märchen »Hänsel und Gretel«. Virtuos enthüllt Camilla Läckberg die Abgründe, die sich hinter den idyllischen Fassaden des schwedischen Städtchens Tanum auftun.

Patrik Hedström und seine neue Kollegin, Hanna Kruse, haben kaum Zeit, sich kennenzulernen, schon werden sie zu ihrem ersten Einsatz gerufen. Ein Wagen ist in der Nähe von Tanumshede von der Straße abgekommen, die Fahrerin wird tot aufgefunden. War es Mord? Mitten in die hektischen Ermittlungen platzt die Nachricht eines weiteren Mordes. Die Leiche einer Teilnehmerin der Reality Show Fucking Tanum wurde in einem Müllcontainer entdeckt. Patrik und Hanna stoßen auf anonyme Drohungen, Tagebücher und ungeklärte Morde in ganz Schweden. Und auf ein verbindendes Indiz: Bei allen Opfern wurde eine Seite aus Hänsel und Gretel gefunden. Ein Wettlauf mit dem Serienkiller beginnt."

Der Wüstenplanet  von Frank Herbert ist ein Klassiker, nicht nur unter den Sci-Fiction Romanen! Ich wollte dieses Buch schon jahrelang lesen, vor allem, weil ich als Kind das Computerspiel "Dune" aus dem Jahre 1992 für mein Leben gern gespielt habe, welches wiederum auf die Romanverfilmung "Der Wüstenplanet" von 1984 zurückgeht. Einfach super! Ich freue mich riesig, dieses Buch zu lesen und es bekommt auf jeden Fall eine niedrige Startnummer im SUB! ;-)

 Klappentext:
"Der große Wüstenplanetzyklus in vollständig überarbeiter Neuausgabe. 

Das atemberaubende Panorama unserer Zivilisation in ferner Zukunft- und eine Welt die man nie vergisst: Arrakis, der Wüstenplanet."






Das Hexenmal und Der Hexenturm habe ich mir gekauft, da ich das Nachfolgebuch Der Hexenschwur im Januar gewonnen hatte und lieber erst die Vorgänger lesen möchte! Auch auf diese Bücher bin ich sehr gespannt!



Klappentext (Das Hexenmal):
"Thüringen 1617: Kurz vor dem Dreißigjährigen Krieg vergiftet Missgunst die Herzen der Menschen, und Unschuldige werden der Hexerei bezichtigt. In dieser dunklen Zeit sind fünf junge Menschen vor ihrem Schicksal auf der Flucht: Katharina will der Ehe mit ihrem brutalen Schwager entgehen. Der reiche Erbe Johann flieht mit der Magd Franziska, die als Hexe angeklagt ist. Der Franziskanermönch Burghart will ein neues Leben beginnen. Und Clemens, beinahe Opfer eines Mordkomplotts, sucht Zuflucht im Wald. Doch die Häscher sind ihnen dicht auf den Fersen …"

Klappentext (Der Hexenturm):
"Seit ihrer Flucht ins Hessenland sind die fünf jungen Thüringer Johann, Franziska, Katharina, Clemens und Burghard auf der Suche nach einer Bleibe. Sie kommen auf dem Gestüt des Pferdehändlers Rehmringer unter, doch nicht jeder im Dorf ist ihnen wohlgesinnt. Auch in den Nachbarorten herrscht Unfrieden, denn hier überführt der Magier Barnabas als vermeintlicher „Hexenerkenner“ Frauen der Zauberei. An seiner Seite befindet sich eine geheimnisvolle „Kinderhexe“, und gemeinsam hinterlassen sie eine Spur des Grauens. So kommt es, dass bald auch die jungen Thüringer nicht mehr sicher sind …"

Das wird ein toller Lesemonat!! :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen