Mittwoch, 11. Juni 2014

Neuzugänge Mai/Juni 2014 - Schlussverkauf und medimops :)

Liebe Leser,

puh, die letzte Rezension ist schon eine Weile her und irgendwie flutscht es damit im Moment nicht so. Ich lese zwar fleißig, aber um am Computer zu sitzen und zu schreiben war ich erst zu krank und jetzt ist es zu warm und ich bin lieber draußen...

Nichtsdestotrotz habe ich in letzter Zeit fleißig Bücher gefressen und es erwarten euch viele Rezensionen zu einigen Schätzchen! ;)

In der Zwischenzeit zeige ich euch lieber meine Neuzugänge...

So war ich z.B. neulich in der Stadt unterwegs, weil ich noch auf jemanden gewartet habe. Tja und "leider" gab es bei Thalia viele große Tische mit Mängelexemplaren. Da konnte ich beim besten Willen nicht dran vorbeigehen!! :D
Ab vier Büchern kosteten die einzelnen Bände auch nur noch 2,50 € und so weit ich weiß, ist die Aktion auch noch nicht vorbei. ;)
Bei mir sind eingezogen:

Der Lavendelgarten - Lucinda Riley

Um dieses Buch bin ich letztes Jahr schon ein paar Mal rumgeschlichen. Es scheint sich hier um eine wirklich nette Frauengeschichte zu handeln und für den Sommer ist so ein Roman genau das Richtige!









Der Hexer und die Henkerstochter - Oliver Pötzsch

Ein historischer Roman ist immer gut für mich und wird mir bestimmt einige schöne Lesestunden bescheren.










Horus - Wolfgang Hohlbein

Früher habe ich gerne und viele Hohlbeinbücher gelesen- vor allem seine historisch angehauchten Bücher gefallen mir meist sehr gut. Deshalb freue ich mich auch auf dieses Buch sehr.









Frettnapf - Murmel Clausen

Dieses Buch habe ich eigentlich nur gekauft, weil ich vor kurzem eine Postkarte gefunden habe, wo das Frettchen drauf zu sehen ist mit dem Spruch dazu: Totstellen ist auch keine Lösung. Das fand ich super und so ist nun dieses Buch mit eingezogen.








Und sonst so?
Gekauft habe ich noch  Teil 5 und 6 der Fjällbacka-Krimireihe von Camilla Läckberg: Engel aus Eis und Meerjungfrau

Klappentext: "Das Dorf Fjällbacka ist alarmiert: Der pensionierte Geschichtslehrer Erik Frankel wurde ermordet. Der beliebte alte Mann war ein angesehener Spezialist für die NS-Zeit. Die Ermittlungen der schwedischen Polizei konzentrieren sich auf Neonazikreise. Doch Erica Falck vermutet das Motiv in Frankels Vergangenheit. Gemeinsam mit ihrer Mutter hatte er den Widerstand gegen die deutschen Besatzer unterstützt. Dunkle Jahre, über die Ericas Mutter nie gesprochen hat. Für Erica ist es an der Zeit, das große Geheimnis ihrer Mutter zu ergründen. Damit gerät sie ins Visier des Mörders."
Klappentext: "Ein Strauß weißer Lilien, ein Umschlag. Christian Thydell, der beliebte Bibliothekar von Fjällbacka, wird bedroht. »Sie ist immer bei Dir. Und Dein Tod ist nah«, heißt es in dem Brief. Nachts dringt jemand in sein Haus ein und beschmiert seine beiden Kinder mit blutroter Farbe. Die Situation eskaliert, als  Christians Freund Magnus tot im Meer gefunden wird. Kommissar Patrik Hedström vermutet ein Familiendrama und beginnt in der Vergangenheit zu graben. Doch erst seine Frau, die Schriftstellerin Erica Falck, entdeckt eine ganz andere Spur."




Außerdem ist noch Die Jasminschwestern von Cornina Bomann bei mir eingezogen - ein ganz zauberhaftes Buch über das Schicksal einer vietnamesischen Frau zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Auch diese Rezension gibt es demnächst- ein toller Sommerroman für Frauen, die mehr als nur Herzschmerz lesen wollen!







Tja und dann gab es da noch einen Freitagnachmittag, den ich auf der Seite von medimops verbracht habe... aber seht selbst:

 Gestern kam das wunderbare Paket schon an und hat mir gleich den ersten Feierabend nach dem schönen Pfingstwochenende versüßt! :)
Alle Bücher haben zwischen 3 und 5 € gekostet und da sind einige Hardcover dabei!
Insgesamt bin ich mit der Qualität sehr zufrieden. Ein Buch hat ganz leichte Leserillen und bei einem Hardcoverbuch ist der Schnitt leicht verschmutzt. Momo riecht noch ganz leicht nach Rauch, aber wirklich nur, wenn man die Nase direkt ans Buch hält... Alle anderen Bücher sehen ungelesen und wie neu aus! Toll! :)
Hier seht ihr meine neuen Schätze:
Die His dark materials-Trilogie von Philip Pullmann stand schon länger auf meiner Wunschliste. Das erste Buch hat mir auch sehr gut gefallen - zumal es doch ziemlich vom Film abweicht und man als Leser mit einem netten Cliffhanger zu Band 2 sitzen gelassen wurde!

Die Seide und Schwert-Trilogie sind meine ersten Bücher von Kay Meyer, den ich auf der Leipziger Buchmesse getroffen habe. Ein sehr netter Autor und ich bin auf seine Bücher gespannt!

Mit Der Leuchturmwärter habe ich nun die komplette Läckberg-Reihe zu Hause und die Autorin gehört absolut zu meinen Lieblingskrimiautoren!

Vom anderen Ende der Welt ist ein Roman von Liv Wintergerg. Ich kenne von ihr das Buch Sehet die Sünder, welches ein grundsolider und guter historischer Krimiroman ist.

Nebra von Thomas Thiemeyer kenne ich noch nicht, gehört aber in die Reihe um die Archäologin Hannah - ich freu mich sehr darauf!

Momo von Michael Ende: Ich muss gestehen, dass ich weder das Buch noch den Film kenne, weshalb ich nicht widerstehen konnte, dieses Buch in den Warenkorb zu legen. Für mich ein absolutes Must-read.

Elche unterm Weihnachtsbaum habe ich neulich in der Vorschau von Piper entdeckt und stand ebenfalls auf der Wunschliste- eine Sammlung von skandinavischen Geschichten rund um Weihnachten.. und auch wenn der Sommer gerade erst angfangen hat, musste dieses Buch mit- ich werde es aber frühestens im November lesen. :D


Alle Bücher haben nun ihren Platz gefunden und ich freue mich auf viele viele Lesestunden!

Welche Bücher habt ihr von meinen Neuzugängen vielleicht schon gelesen und wie haben sie euch gefallen?

Liebe Grüße,

Claudi

Kommentare:

  1. Frettnapf möchte ich unbedingt noch lesen. Bin auf deine Rezension gespannt!
    Viel Spaß mit deinen Büchern!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Oh, den Lavendelgarten habe ich hier auch noch liegen. Der wartet noch auf seinen Einsatz... Horus ist geil!!!

    AntwortenLöschen