Dienstag, 19. August 2014

Liebster Award TAG oder auch: Ein Lebenszeichen von Claudi

Liebe Leser,

seit gut einem Monat ist es ziemlich ruhig hier auf meinem Blog... Der Sommer war in Kiel so wunderschön, dass ich nach der Arbeit lieber draußen unterwegs war... Ich bedanke mich trotzdem für euer Interesse, denn es sind einige Kommentare und viele Klicks dabeigwesen. :)
Bücher habe ich natürlich trotz des tollen Wetters fleißig gelesen und demnächst kommen einige Rezension zu ganz unterschiedlichen, aber wunderbaren Geschichten!

Platti von Tyrrin Hexenkater hat mich für den Liebsten Blog Award getaggt. Vielen Dank dafür! Normalerweise mache ich TAGs nur selten mit und nominiere auch nicht weiter, da es für mich immer was von Kettenbrief hat. Aber hier gibt es eine Ausnahme. ;)

Worum geht es in diesem TAG?
Junge Blogs und Blogs mit wenigen Lesern sollen bekannter werden. Dazu verlinkt man auf den Blog der Person, die nominiert hat, außerdem werden 11 Fragen gestellt, durch die ihr mich und meine Motivation ein bisschen besser kennenlernt. :)


1. Was bringt dich zum Bloggen?
Gute Bücher/Schlechte Bücher/Mittelmäßige Bücher - ich lese so einiges und wenn ich darüber nicht bloggen würde, vergesse ich einfach zu schnell wieder. :) Außerdem habe ich durch andere Blogs schon so einige Leseschätze gefunden und möchte auch gern meine persönlichen Favoriten weiterempfehlen. Außerdem finde ich den Kontakt mit Autoren toll. So nach und nach hat sich schon einige Male eine nette Mail oder z.B. auf der Leipziger Buchmesse ein nettes Gespräch ergeben. :)

2. Was hält dich vom Bloggen ab?
Im Moment ganz klar die Arbeit und der Sommer! Ich promoviere, was einiges an Kreativität und  Schreibelust verschluckt. Außerdem ist gerade Sommer in Kiel mit sehr sehr langen Tagen (die jetzt schon wieder deutlich kürzer werden- neeeeein!!) und ich halte mich lieber draußen auf bei meinen beiden tollen Pflegeponies, die mir oft die Nachmittage/Abende versüßen.
3. Welches ist dein liebster Nachtisch?
Ganz einfache Sache: EIS! Zu jeder Tages- und Nachtzeit und egal bei welchem Wetter... selbst wenn ich mich danach unter eine Decke kuscheln muss, weil mir so kalt ist... :D
 
4. Wie beschäftigst du dich, wenn dich die grüne Langeweile packt?
Die grüne Langeweile?? Gibt es auch gelbe oder rote?? :D :D Bei grüner Langeweile gehe ich auf meinen Balkon und puzzle dort ein wenig herum... Eigentlich habe ich selten Langeweile. Es gibt immer was zu tun und ansonsten gibt es Bücher!! ;)
5. Was gehört für dich in ein richtig gutes Buch?
Für mich gehört da "Richtiges-Mitfiebern-Können" mit rein. Ich muss so sehr in die Geschichte eintauchen,  dass ich es nicht mitbekomme, wenn ich angesprochen werde... ;)
 
6. Stell dir vor, du stündest auf dem Schachbrett. Welche Spielfigur wärst du?
 Also ich wär schon gern die Königin- sie ist die Mächtigste und macht meistens die gefährlichsten Züge... Wer will das nicht?? :D :D
Wahrscheinlich bin ich aber eher ein Bauer... ^^
7. Welches Gemüse sammelst du jedes mal aus dem Salat heraus?
Oliven... obwohl ich gern Olivenöl mag und auch die schwarzen Oliven in Ciabatta mag, finde ich sie pur oder im Salat ziemlich bäh! Ich probier jedes Mal wieder und hoffe, dass sich mein Geschmack nochmal ändert, aber bis jetzt ist noch nicht viel passiert.
8. Welches war deine Lieblingsfernsehserie als du sechs Jahre alt warst?
Puh, vermutlich das Sandmännchen. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir damals groß Fernsehen geschaut haben.
9. Welcher Film hat dich in den letzten zwei Jahren am meisten beeindruckt?
Ich kann mich an keinen Film erinnern, der mich total beeindruckt hat. Ich bin nicht so der große Filmegucker... Meist lese ich nebenbei. ;)
10. Bei welcher Musik fühlst du dich genötigt, jetzt gleich und sofort das Radio abzuschalten?
Da gibt es Einiges. Alles was zu sehr Richtung Elektro und 90er Jahre Elektro/Techno/Kinderdisko geht... Und da läuft zur Zeit leider ziemlich viel von im Radio...
 
11. Wovon träumst du am liebsten?
Vom Reisen. Ich bin in meinem Leben noch nicht so wahnsinnig viel herumgekommen und vor allem in den letzten Jahren sah es mau aus mit Urlaub. Dieses Jahr fahre ich das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit wieder weg. Davon träume ich sehr viel und sehr gern. ;)
Das war erstmal das kleine Lebenszeichen von mir! Freut euch auf Rezensionen zu Ödland, Und dann kam Paulette und Der Klang der Lüge. Drei völlig verschiedene Bücher, drei tolle Geschichten!

Liebe Grüße,

Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen