Freitag, 23. Mai 2014

Freitagsfüller #5



Liebe Leser,

heute möchte ich besonders die neuhinzugekommenen Follower begrüßen und mich bei allen Lesern bedanken! Toll, ingesamt über 40 liebe Menschen nun schon, die sich gemeinsam mit mir über Bücher freuen! Das ist klasse! :-)

Zwei Rezensionen schreibe ich gerade, doch für beide werde ich wohl noch einige Tage brauchen. Kurz vor meinem Urlaub hat sich im Labor eine Menge Arbeit angehäuft, so dass ich nur zu wenigen anderen Dingen komme. Außerdem ist das Wetter einfach zu schön, um drin vor dem PC zu hocken! ;)

Deshalb hier erstmal ein kleiner Freitagsfüller, bevor es bald wieder mehr über Bücher zu lesen gibt. Wie immer ist der Text in Fett von mir hinzugefügt.


1.  Ich weiss zwar nicht, wie ich morgen auf meinen Schuhen zu meinem tollen Kleid laufen, soll aber irgendwie wird es schon gehen ^^.

2.  Bald beginnt die WM - mir gefällt's. :)

3.  Was ist mit _________.

4.  Die Suche nach einer passenden Handtasche für mein Kleid war nicht so einfach... jetzt ist es eine Handtasche von Bijou Brigitte geworden- nix teures und ausreichend ;).

5.  Letzten Endes gebe ich mein Geld lieber für sinnvollere Dinge aus. Gestern gab es da in diesem einen Buchladen ein Kram-Ecke mit lauter netten Büchern... Wie sollte ich denn da vorbeigehen??

6.  Eine selbstgemachte Limonade aus Limettenscheiben, Minze und ein paar Scheiben grüner Gurke ist ein Prima-Durstlöscher, wenn es heiß ist. Außerdem hilft es, auf dem Balkon zu sitzen oder dort ein bisschen herumzuwerkeln. ;)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Kofferpacken , morgen habe ich den Besuch einer Hochzeit geplant und Sonntag möchte ich am Strand oder beim Fahrradfahren auf Rügen ausspannen !


Liebe Grüße,

Claudi

Sonntag, 11. Mai 2014

Obsidian - Schattendunkel - Bauchkribbeln garantiert trotz kleinerer sprachlichen Schwächen

Genre: junge Erwachsene

Klappentext: 
"Als die siebzehnjährige Katy Swartz vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gutaussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat..."

Dienstag, 6. Mai 2014

Das Mädchen mit dem Haifischherz

Genre: Jugend/ junge Erwachsene

Klappentext:
"Anais Hendricks ist fünfzehn und sitzt auf dem Rücksitz eines Polizeiautos. Ihre Schuluniform ist blutverschmiert, und am anderen Ende der Stadt liegt eine Polizistin im Koma. Doch Anais kann sich da an nichts erinnern. Jetzt ist sie auf dem Weg ins Panoptikum, eine Besserungsanstalt für schwer erziehbare Jugendliche, die für das Waisenkind am Ende einer langen Kette von Heimen und Pflegefamilien steht. Das Panoptikum, ein ehemaliges Gefängnis im Niemandsland der Provinz, scheint wie gemacht für Anais, die mittlerweile sowieso denkt, sie sei ein Experiment, das Objekt einer Reihe von Versuchen, die zeigen sollen, wann ein Mensch zerbricht. Während Anais mit ihrer schwierigen Vergangenheit ringt und sich mit Mut und Fantasie durch ein Fürsorgesystem boxt, das ihr einen Schlag nach dem anderen versetzt, findet sie in den anderen Jugendlichen des Panoptikums fast so etwas wie eine Familie. Eine Familie, die sich ihre eigenen Mythen und Legenden schafft und deren Bande stärker sind als das System, aus dem es scheinbar kein Entkommen gibt. Es sei denn, du hast ein Haifischherz und Freunde, die dir helfen, ihm zu folgen ..."