Sonntag, 23. Oktober 2016

2. Update zur #Leseparty 20.10.-23.10.



Schon zum vierten Mal findet die #Leseparty zur #fbm16 statt - organisiert und durchgeführt von primabellerina's books und Die Liebe zu den Büchern. Unter dem Hashtag #Leseparty wird auf den sozialen Kanälen Twitter, Facebook, Instagram und natürlich auf den Blogs das Lesen, Bücher und die uns Blogger vereinende Liebe zu ihnen gefeiert!
Hier gibt es alle Updates von Primaballerina und ihr solltet auch unbedingt auf der Facebookseite der #Leseparty vorbeischauen, denn hier ist richtig viel los! Schon jetzt sammeln sich viele neue Bücher auf meiner Wunschliste, denn dort wird fleißig kommentiert und sich gegenseitig Bücher empfohlen. :-)
Den ersten Post dazu findet ihr hier, gestern habe ich hier ein erstes Update geschrieben.

Update, Sonntag, 23.10.

Heute hatte ich nicht ganz so viel Zeit zum Lesen und Kommentieren, aber die Fragen beantworte ich trotzdem. Ich habe durch die Beantwortung dieser Fragen von anderen Teilnehmern/Bloggern so einige Inspirationen erhalten. Vielleicht ihr ja auch von mir!? :)

Welche Bücher, die sich schon auf eurem SUB befinden, wollt ihr 2016 noch unbedingt lesen?

Ganz klar, weil sich es eigentlich schon letztes Jahr im November/Dezember lesen wollte: "Elche unterm Weihnachtsbaum" herausgegeben von Ebba D. Drolshagen und Regine Elsässer. Es ist eine Sammlung wunderbarer skandinavischer Weihnachtsgeschichten mit passenden Rezepten, wie beispielsweise leckerem Glögg. Das Cover ist so bezaubernd, dass ich das Buch letztes Jahr im Sommer einfach kaufen MUSSTE. :D






Lest ihr denn auch Selfpublisher? Wenn ja -welche?


Ich lese relativ wenige Selfpublisher, weil ich einfach auch so viel zu viele Bücher lesen will und viel zu wenig Zeit dazu habe. ^^' Aber: Ich kann die Bücher von Christoph Zachariae wärmstens empfehlen. Er schreibt aktuell am vierten Band seiner Ödland-Reihe- bedrückende und düstere Endzeit-Thriller. Die Rezension zu Band 1 und 2 findet ihr hier.






Wie viele Bücher/Seiten habt ihr insgesamt geschafft zu lesen?

Ich habe leider nur knapp 200 Seiten geschafft, aber dafür spannende Blogs und Leseempfehlungen entdeckt.
Mir hat die #Leseparty unheimlich viel Spaß gemacht und ich danke vor allem den beiden Organisatorinnen Primeballerina und Petzi, aber auch den zahlreichen Teilnehmern. Es war einfach klasse!

Kommentare:

  1. Jap, für ne Leseparty hab ich auch echt wenig gelesen :D Aber ehrlich? Blogbeiträge & Tweets werden ja auch gelesen ;)

    Liebe Grüße!
    http://kejas-blogbuch.de/leseparty-2016/

    AntwortenLöschen
  2. So richtig bin ich ja noch nicht in winterlicher Stimmung, aber "Elche unterm Weihnachtsbaum" habe ich mir mal auf die Liste geschrieben. Das klingt toll und will im November / Dezember vielleicht von mir gekauft werden. Danke für den Tipp!

    LG Gabi

    AntwortenLöschen